Start Start Der Lauf Der Lauf Galerie Galerie Anfahrt Anfahrt Sponsoren Sponsoren Kontakt Kontakt Impressum Impressum
Die Strecke des Riesenpfannkuchenlaufs ist ein Rundkurs, der an der Sandauer Sporthalle beginnt und endet.   Nach einer kurzen Strecke durch den Stadtpark wird die dafür abgesperrte B107 überquert und man erreicht bald die parallel zur B107 Richtung Havelberg führende  Königsallee. Besucher des Havelberger Pferdemarktes kennen sie vielleicht, auf ihr wird der Verkehr Richtung Genthin von den Wiesenparkplätzen abgeleitet. Nach  etwa 2,4 km Gesamtstrecke wird auf einen unbefestigten Sommerdeich abgebogen. Achtung, hier sorgen Maulwürfe immer wieder gerne für frische Erdhügel. Nach  einem Kilometer hat man den anstrengenden Untergrund hinter sich und läuft für eine kurze Strecke auf den nach dem Hochwasser 2002 zur Deichverteidigung  errichteten Betonspuren, bevor man den Elbdeich erreicht. Die restliche Strecke führt über Betonspuren sowie Wald- und Wirtschaftswege wieder zur B107 und zurück  ins Ziel. 
Die dargestellte Strecke wurde am 06.01.2015 per GPS mit einer Garmin Forerunner 310XT aufgezeichnet und mit dem Programm SportTracks 3 in OpenStreetMap  visualisiert. Das Höhenprofil wurde ebenfalls bei diesem Lauf ermittelt.
Streckenfilm als externe Datei laden (wenn Datei gespeichert werden soll, mit rechter Maustaste auf den Link und “Ziel speichern unter” anklicken)
Streckenfilm laden und starten (Größe ca. 65 MByte, kann bei einer langsamen Internetverbindung zu einer längeren Ladezeit führen)
Durch die aktuellen Deichrückverlegungsarbeiten hat sich die Strecke gegenüber des hier dargestellten Verlaufs geringfügig geändert. Die  Königsallee hat jetzt gut laufbare Betonspuren erhalten und der Abschnitt zum Elbdeich kann nicht mehr über den Haken durch den Wald  erreicht werden.